FANDOM


Kara ist ein alternativer Helm für Valkyr.

Kauf / HerstellungBearbeiten

Der Kara Helm kann für 75 Platinum64 auf dem Marktplatz gekauft werden. Die Blaupause kann man für 35 WolfCreds aus den Nightwave Angeboten erwerben.

Herstellungsvorraussetzungen
Credits64
20.000
Salvage64
500
AlloyPlate64
350
Neurode64
2
OrokinCell64
1
Zeit: 12
Beschl.: 25 Platinum64
MarketIcon Marktpreis: 75 Platinum64 Blueprint2 Blaupausenpreis: Credits64-

Ausrüsten Bearbeiten

Um den gekauften oder gefertigten Helm auszurüsten, geht man ins Arsenal und klickt hier bei seinem Warframe auf den Reiter Aussehen. Im ersten Abschnitt unter Erscheinung kann man nun seinen Helm auswählen.

Trivia Bearbeiten

  • Kára ist der Name einer Walküre einer altnordischen mythischen Figur, deren Name soviel bedeutet "die wilde, die stürmische".
    • Kara bedeutet, im polnischen und im russischen auch "Bestrafung".
      • Der Helm selbst ähnelt fast einer Augenbinde und einem Bit-Gag aus der BDSM Scene, dies gepaart mit Valkyrs Fesseln läßt eine mögliche Verbindung zu Fesselungen wie die von Shibari oder Kinbaku zu. Ob dies von den Entwicklern beabsichtigt wurde, bleibt der Spekulation und den individuellen Gedanken der Gemeinschaft überlassen.
    • "Kára" (oder cara) bedeutet auch "Gesicht" auf Spanisch, was dann wohl auch zu einem Helm passt.
  • Die Drähte auf der Rückseite dieses Helms baumeln, ähnlich wie bei einem Pferdeschwanz.
  • Es ist möglich, dass dieser "Helm" tatsächlich ein Überbleibsel von Experimenten mit Valkyr von Alad V ist, nach dem Korpus-gestylten Visier urteilend, das das Gesicht des Rahmens bedeckt.
    • Das gleiche könnte über Valkyrs Fesseln gesagt werden. Das Tragen von beiden gibt eine Vorstellung davon, wie Alad V seine Tests durchgeführt und am Warframe gearbeitet hat.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.