FANDOM


Schwerer Einschlag erlaubt der Warframe bei schweren Landungen eine seismische Schockwelle abzugeben, die Gegner niederschlägt und pro Rang 50 Schaden verursacht bis zu einem Maximum von 600 Schaden auf Rang 5. Die Größe der Schockwelle ist abhängig vom Level der Fähigkeit und der Geschwindigkeit beim Auftreffen (Fallhöhe).

StatsBearbeiten

Rang RadiusSchaden Kosten
0
1
2
3
4
5
+1m
+2m
+3m
+4m
+5m
+6m
50 %
100 %
150 %
200 %
250 %
300 %
4
5
6
7
8
9

BemerkungenBearbeiten

  • Einige Nahkampfwaffen treffen bei Sprungattacken vor den Warframes den Boden was zur Folge hat, dass der Schwere Einschlag nicht aktiviert wird.
  • Tests mit den Dual-Zoren bestätigen, dass die Fallhöhe mit entscheidend ist. Ansonsten würde die Angriffsgeschwindigkeit der Zoren die Fähigkeit schon aktivieren.

TipsBearbeiten

  • Dieser Mod funtkioniert gut in Verbindung mit Vauban's Abpraller, Nova's Wurmloch und Zephyr Sturzbombe (wobei hier die Fallhöhe egal ist).
  • Ein Supersprung auf maximalen Level kombiniert mit einem maximierten Fokus reicht aus um den Effekt zu aktivieren.
  • Das Ausführen von Nahkampf-Sprungattacken kann den ausgeteilten Schaden erhöhen, vor allem bei großen Entfernungen.
  • Das Springen von Kanten in Abgründe aktiviert oft den Effekt sobald man wieder hoch teleportiert wird.

TriviaBearbeiten

  • Schwerer Einschlag wurde mit Update 9 eingeführt.
  • Witzigerweise wird der Mod aktiviert, wenn ein Tenno die Mission betritt und die Intro-Sequenz übersprungen wird.
  • Die Schockwelle hat die gleiche Animation wie der Stampfer der Grineer Heavy Gunner.
  • Schwache Gegner, die durch die Schockwelle sterben, werden komplett zerstört und lassen keine Körperteile zurück.
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+