Warframe Wiki
Advertisement

Das Persönliche Quartier ist ein Segment des Orbiter-Raumschiffs, welches nach der Quest Der Innere Krieg freigeschaltet wird. Nach Abschluss der Quest erhält der Spieler von Cephalon Ordis eine Blaupause für das persönliche Quartier, welches nach erfolgreichem Bauen in der Schmiede verfügbar wird. Das persönliche Quartier befindet sich hinter der rechten Tür des Orbiters und bietet Platz für diverse Ausstellungsgegenstände und Dekorationen, die unter anderem auf Regalen und Podesten platziert werden können.

Segmente[]

Vignetten[]

Im Hauptbereich des persönlichen Quartiers befindet sich ein großer Abschnitt, auf dem der Spieler eine Vignette platzieren kann. Auf diesen Vignetten können Articula und weitere Dekorationen platziert und posiert werden. Neue Vignetten können im Markt für Platinum erworben werden. Alternativ kann auch ein großes Aquarium an dieser Stelle platziert werden.

Seitliches Aquarium[]

An der rechten Seitenwand des Quartiers befindet sich ein Aquarium, in dem der Spieler auf Cetus gefangene Fische ausstellen kann. Es besteht aus zwei hochkantig röhrenförmigen Tanks, die hinter der Warframe-Ausstellungsplattform miteinander verbunden sind.

Warframe-Ausstellung[]

Zwischen den beiden Röhrentanks befindet sich auf der rechten Seite des Quartiers ein Podest, in dem der Spieler ein beliebiges Warframe-Loadout in Lebensgröße ausstellen kann.

Somachord-Spieler[]

Hinter dem Hauptausstellungsbereich befindet sich ein Somachord-Spieler, an dem der Spieler Melodien abspielen kann, die er zuvor durch das Scannen von Somachord-Fragmenten freigeschaltet hat.

Apostasie Prolog[]

Achtung: Der folgende Absatz beinhaltet Spoiler für spät im Spiel erscheinende Story-Quests!
Nach Abschluss der Quest Ketten des Harrow findet sich vor der großen Außenscheibe des Quartiers eine pulsierende Lichtkugel. Berührt der Spieler diese, so startet er die Quest Apostasie Prolog. Nach Abschluss der Quest findet sich auf dem Podest im Eingangsbereich der Helm der Lotus.