FANDOM


Fortuna Drifting

Mag auf einem Bondi K-Drive.

Kdrive grinding

So könnte ein Grind aussehen.

Warframe3758

Ein sehr schöner K-Drive.

K-Drives sind so genannte Corpus Hoverboards, auf denen ein Tenno sich im Orbis-Tal fortbewegen kann, um schnell, weitläufige Landgebiete inklusive der Oberflächen von Seen und Teichen zu überwinden. Die K-Drives werden von den in Fortuna zu findenden Schachtkindern bereitgestellt und können in beiden offenen Welten (Orbis-Tal und die Ebenen von Eidolon) verwendet werden.

Beschaffung Bearbeiten

Spieler erhalten zunächst den einfachen aber kostenlosen Bondi K-Drive, nachdem die Quest Vox Solaris in Fortuna abgeschlossen wurde.

Wie bei allen K-Drives kann der Bondi über die K-Drive Startrampe aus dem Ausrüstungsmenü ausgewählt werden. Dieser einfache K-Drive kann jedoch weder geändert noch modifiziert werden, noch bekommt man mit ihm Punkte für den Meisterschafts-Rang.

Spezifische K-Drives können durch Zusammenfügen von Einzelteilen erworben werden, die mit Ansehen erworben werden können. Mit jedem Schachtkind-Rang werden mehr Teile verfügbar. Alternativ können Spieler auch Platinum64‍ ausgeben, um einen zufällig zusammengestellten K-Drive über das tägliche Angebot der Schachtkinder zu erwerben.

Spieler können ihre K-Drives im Bereich "Fahrzeuge" des Arsenals verwalten, in dem die Spieler ihre derzeit aktiven K-Drives sowie Modifizierungen ihrer benutzerdefinierten K-Drives auswählen können.

Erfahrung und Ansehen Bearbeiten

Die Spieler verdienen sich bei den Schachtkindern Ansehen, indem sie mit ihrem K-Drive spezielle Moves und Manöver ausführen, die als Tricks bezeichnet werden. Durch diese Tricks kann man auch Erfahrung, für selbst zusammengebaute K-Drives sammeln. Das heißt, man bekommt für jedes Board Meisterschafts-Punkte. Der Gewinn von Ansehen ist jedoch auf 25% erfolgreicher Trick Punkte beschränkt (die Höchstpunktzahl von 3.000 Punkte wären also 750 ReputationLarge Ansehen).

Schachtkinder Ansehen und K-Drive Erfahrung können sowohl im Orbis-Tal als auch in der Ebene von Eidolon erworben werden. Während man auf einem K-Drive fährt, erscheinen verschiedene violette Kristalle an diversen Orten auf der Karte der offenen Welt, die zur Steigerung des Ansehens-Multiplikators für die aktuelle Trickkette verwendet werden können.

Kontrollen und Tricks Bearbeiten

Verwende W A S D, um den K-Drive vorwärts, nach links, rückwärts und nach rechts zu lenken. Spieler können mit "Interagieren" (Standard X) oder der Nahkampfangriffstaste (Standard E) von einem K-Drive absteigen.

Die Taste Shift (Sprint) kann gedrückt und gehalten werden, um den Boost des K-Drive zu aktivieren.

Um einen Ollie zu vollführen, drückt man die Leertaste (Sprung). Hält man die Leertaste gedrückt, lädt sich der Sprung auf um zusätzliche Höhe zu gewinnen, sowie den perfekten Absprung zu bestimmen. Bei Aktivierung des Boosts wird keine zusätzliche Sprunghöhe erzeugt. Achte auf bestimmte Umgebungsobjekte wie Rampen, die dich weiter und höher katapultieren können.

Grinden Bearbeiten

Auf vielen Objekten in der Umgebung kann gegrindet werden, z.B. auf Leitplanken, Rohren, Baumwurzeln und Ranken. Nähert man sich einem solchem Objekt, Springt man mit dem K-Drive hoch und hält die Taste Ctrl (Ducken) gedrückt, um den Grind auszuführen. Um das Grinden zu unterbrechen, lässt man einfach Ctrl wieder los oder springt mit der Leertaste ab.

Spin- und Flip Kombinationen Bearbeiten

Befindet man sich in der Luft und drückt erneut die Leertaste, führt man einen Copter-Trick aus (Frontside 360). Die folgenden Tasten führen ebenfalls zu Spins:

  • Leertaste + Uparrow oder Leertaste + Leftarrow Copter (über die Front)
  • Leertaste + Rightarrow oder Leertaste + Downarrow Copter (Über das Heck)

Die folgenden Tastenkombinationen führen Flips aus:

  • RMB + Uparrow - Noseplanker
  • RMB + Downarrow - Tailplanker
  • RMB + Rightarrow - Frontside Rollout
  • RMB + Leftarrow - Backside Rollout

Board Grabs Bearbeiten

Befindet man sich in der Luft, kann man mit den folgenden Tastenkombinationen auf dem K-Drive Grabs ausführen:

  • LMB + Uparrow - Nose Spinja
  • LMB + Downarrow - Tail Spinja
  • LMB + Rightarrow - Frontside Spinja
  • LMB + Leftarrow - Backside Spinja

Führt man während des Grindens eine beliebige dieser Kombination aus (LMB + Richtung), fügt man zusätzliche Stilpunkte hinzu.

Grabkombinationen Bearbeiten

Kombiniert man Grabs, Spins und Flips steigen die Punkte noch schneller:

  • LMB + Uparrow, Leertaste - Nose Spinja
  • LMB + Downarrow, Leertaste - Tail Spinja
  • LMB + Rightarrow, Leertaste - Frontside Spinja
  • LMB + Leftarrow, Leertaste - Backside Spinja
  • LMB + Uparrow, RMB - Nose Grab Planker
  • LMB + Downarrow, RMB - Tail Grab Planker
  • LMB + Rightarrow, RMB - Frontside Skyrocker
  • LMB + Leftarrow, RMB - Backside Skyrocker

Trick Punkte Bearbeiten

Die für eine Trickkette erhaltene Punktezahl wird durch einen Zeitmesser und einem Trickmultiplikator bestimmt. Der Zeitmesser erhöht sich bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten für das Grinden, die Zeit in der Luft (Airtime) und das Grabben. Das Grinden ist das langsamste, die Airtime durchschnittlich und das Grabben in der Luft erhöht den Zähler am schnellsten. Der Trickmultiplikator wird durch Tricks und Grinden erhöht und durch das "x [n]" neben dem Zeitmesser dargestellt. Der Multiplikator beginnt bei x1 und erhöht sich für jeden erfolgreichen Trick um x2*. Um Punkte zu erhalten, muss der Spieler jedoch einen Trick ausführen (den Multiplikator sofort auf x3 erhöhen) oder einen Grab für eine bestimmte Zeit ausführen (gibt den Basismultiplikator von x1). Wird der selbe Trick mehrmals hintereinander ausgeführt, wird der Multiplikator nicht erhöht. Ein Trick kann jedoch in einer Trickkette wiederholt werden. Die von einer Trickkette erhaltene Punktzahl wird dann durch Multiplizieren des Zeitmessers und des Trickmultiplikators berechnet.

* Führt man einen Nose Grab Planker oder einen Tail Grab Planker aus, wird der Multiplikator nur um x1 erhöht.

Beispiele:

  • Kein Ladungssprung + Grab = Keine Punkte
  • Kein Ladungssprung + irgendein Trick = 21 Punkte
  • Kein Ladungssprung + 2 Tricks = 35 Punkte
  • Voll aufgeladener Sprung + Grab = 22 Punkte
  • Voll aufgeladener Sprung + jeder Trick = 51 Punkte
  • Voll aufgeladener Sprung + 3 Tricks = 119 Punkte

Testzeiten:

  • Kein Ladungssprung: Ungefähr 1,2 Sekunden
  • Voller Ladungssprung: Ungefähr 2,5 Sekunden

Anmerkungen:

  • Alle Tests wurden mit dem Bondi K-Drive (ungemodded) durchgeführt.
  • Der Spieler muss sich bewegen, um Punkte zu erhalten.
  • Die maximale Anzahl an Punkten, die ein Spieler in einer einzelnen Trickkette erhalten kann, beträgt 3.000.

Erwerb Bearbeiten

K-Drives werden über ein modulares System zusammengestellt, das aus 4 verschiedenen Teilen besteht: dem Board, dem Reactor, der Nose und dem Jet, die dann zu einem kompletten K-Drive zusammengesetzt werden. Anders als bei einem Zaw und einer Kitgun ändern die Unterschiede zwischen den K-Drive-Teilen Stats in keiner Weise und sind rein kosmetisch.

K-Drives können nur von den Schachtkindern zusammengestellt werden, deren Clubhaus auf der zweiten Ebene von Fortuna, über dem Geschäft von Legs liegt.

Board Bearbeiten

Das Board ist die größte Komponente des K-Drive und besteht aus dem Hauptkörper, auf dem der Tenno steht. Es ist auch der einzige Teil, der einen Fortschritt in Richtung Meisterschaft ermöglicht.

Reactor Bearbeiten

Die Reactor Komponente nimmt einen großen Teil der Rückseite des K-Drives ein, auf dem sich die Hauptenergiequelle immer befindet.

Nose Bearbeiten

Auf der Vorderseite des K-Drive befindet sich die Nose Komponente.

Jet Bearbeiten

Die K-Drives werden von einem Paar Jets angetrieben, die sich an den Seiten der Reactor-Komponente befinden.

Mods Bearbeiten

Zusammengebaute K-Drives können so modifiziert werden, dass ihre Leistung auf verschiedene Weise verbessert wird. Dies kann dazu beitragen, mehr Ansehen zu verdienen und kann verschiedene Offensivfähigkeiten geben, damit der K-Drive gegen Feinde eingesetzt werden kann. K-Drives können auch mit Orokin-Reaktoren und Forma ausgestattet werden, um ihre Anpassung noch weiter zu verbessern, da im Gegensatz zu den modularen Kitguns und MOA Gefährten keine Veredelung möglich ist.

Scrawls Bearbeiten

K-Drives können mit Scrawls, einem gesprayten Bild, das unter dem K-Drive-Board platziert werden kann, weiter angepasst werden. Scrawls ändern auch das Bild, das während einer erfolgreichen Trickkette angezeigt wird.

Bemerkungen Bearbeiten

  • Es scheint, dass die Landung auf einem Feind nach einem ausreichend hohen Sprung sie töten kann. Es gibt aber keine Informationen darüber, ob dies ein Fehler oder eine Funktion ist.
  • K-Drive ist das erste und einzige modulare Gerät ohne Veredelung.
  • Tenno kann K-Drives verwenden, um über einen längeren Zeitraum auf dem vom Ausbeuter Orbis erzeugten Blizzard zu fahren.
  • Alle Wächter/Begleiter - Fähigkeiten, einschließlich Vakuum und Apportieren, sind während der Verwendung von K-Drives deaktiviert.
  • Es gibt keine Registerkarte K-Drive Mods in der Mod-Konsole. Spieler müssen sie manuell suchen oder mit dem Suchfeld filtern.
  • Erfahrung durch Kills, die von anderen Spielern gemacht wurden, wird während der Verwendung von K-Drives deaktiviert.
  • Im Gegensatz zu anderen Nicht-Waffen-Ausrüstungen, die 6.000 Meisterschaftspunkte (200 pro Rang) gewähren, gibt jedes K-Drive-Board nur 3.000 Meisterschaftspunkte (100 pro Rang). Diese Eigenschaft wird mit den MOA Gefährten geteilt.
  • K-Drives teilen sich die Fahrzeugslots mit den Archwings.
    • Nach dem Erwerb des ersten zusammengebauten K-Drives muss der Spieler jederzeit über mindestens einen K-Drive verfügen. Es ist unmöglich, das letzte verbleibende K-Drive im Inventar zu verkaufen.
  • Seit dem HotFix 24.1.2 wird das Grinden nicht mehr zum Combo-Multiplikator hinzugefügt.

Tipps Bearbeiten

  • Rennensuche: Nachdem man auf Fortuna ist, springt man auf das K-Drive und öffnet die große Karte. Anschließend sieht man beim genauen Hinsehen lila-farbene K-Drive-Symbole. Dort finden die Rennen statt. Das erspart müseliges Suchen anhand von Kartenscreenshots.
  • Mittlerweile kann man sein K-Drive auch sehr gut durch K-Drive-Rennen leveln, sodass spezielle Tricks nicht mehr von Nöten sind
  • Achten Sie nach dem Ausführen einer Trickkette darauf, keinen Schaden zu nehmen, keine harten Landungen zu machen oder auf Hindernisse zu stoßen, da so eine große Chance besteht, die Kette zu ruinieren, selbst nachdem sie abgeschlossen ist.
  • Eine optimale Trickkette sollte zwischen 100 × 30 und 200 × 15 enden, da 3.000 die maximale Anzahl an Punkten für eine einzelne Kette ist.
  • Die Perle im Orbis-Tal verfügt über einen Ring, der großartig für Anfänger geeignet ist, um leicht an Ansehen zu kommen (Vorsicht - die Lage ist feindselig, bis sie übernommen wird).
    1. Grindet über den Ring um die Perle und springt über die Plattformen, die den Weg blockieren.
    2. Wenn Sie über diese Plattformen springen, führen Sie Kopter abwechselnd nach links und rechts aus.
    3. Beende die Kette, wenn die Summe zwischen 100 × 30 oder 200 × 15 liegt.
  • Für fortgeschrittene Spieler kann die lange, gerade Hauptleitung direkt hinter dem Eingang von Fortuna auf dieselbe Weise verwendet werden, ohne dass ein Bereich geräumt werden muss.
    1. Springt hoch und grindet das Rohr entlang.
    2. Sobald man das Rohr trifft, springt man hoch, führt einen Trick aus und hält anschließend die STRG gedrückt, um das Grinden fortzusetzen.
    3. Sobald man sich dem Ende des Rohrs nähert, springt man hoch, dreht sich um 180° und grindet das Rohr in der gegenüberliegenden Richtung weiter. (Ein Board-Grab und einen Trick während des Turn-Around, beschleunigt den Zeitmesser und erhöht den Multiplikator).

Trivia Bearbeiten

  • K-Drives und MOA Gefährten sind die ersten modularen Geräte, die:
  • K-Drive ist der zweite von den Tenno gebaute und verwendete Fahrzeugtyp. Es ist auch das erste fahrbare Bodenfahrzeug und das dritte fahrbare Fahrzeug nach dem Archwing und dem Dargyn.
    • aber im Gegensatz zu den Archwings, welche auf einem Orokin-Design basieren und ausschließlich von den Tenno verwendet wird, wurden K-Drives ursprünglich von anderen Fraktionen verwendet, den Schachtkinder.

Bugs Bearbeiten

  • Laut Devstream 119 sollen Spieler einen K-Drive bei der Montage benennen können, da es keine Veredelung gibt, dies entfällt jedoch aufgrund eines Fehlers, der durch das Entfernen K-Drive Veredelung verursacht wurde, was zu einem späteren Zeitpunkt der Entwicklung statt fand. Dies ist jedoch nicht der Fall für K-Drives, die von Roky über das tägliche Angebot gekauft wurden.
  • K-Drives, die im täglichen Angebot gekauft wurden, gaben eine Zeiot lang keine Meisterschaftspunkte.
    • Dies scheint aber mit dem letzten HotFix behoben worden zu sein, so dass die K-Drive-Meisterschaftspunkte nicht mehr fehlerhaft sind:
Man muss seinen K-Drive nur erneut modifizieren und/oder nur einen Trick im Orbis-Tal durchführen, um die 3.000 Punkte eines jeden Boards zu erhalten (speziell von den gekauften aus dem täglichen Angebot!).

Siehe auch Bearbeiten


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.