FANDOM


Mag on Fortuna

Die Strafkolonie Fortuna

Fortuna ist eine Strafkolonie der Corpus auf Venus, in der Gefangene ihre Schulden abarbeiten. Die Kolonie wird von Nef Anyo betrieben, der mit Hilfe der Zwangsarbeiter versucht, die Orokin-Terraformer auf Venus wieder in Betrieb zu nehmen und den Planeten so bewohnbar zu machen. Die Gefangenen haben eine Widerstandsgruppe namens Solaris United gebildet, angeführt von Eudico. Fortuna fungiert als Ausgangspunkt für Expeditionen in die offene Welt des Orbis-Tal.

UmgebungBearbeiten

Fortuna liegt tief im Erdboden und ist eine Siedlung, in der unzählige Sträflinge leben und arbeiten. Die Wohnquartiere ragen dicht gestapelt in die Höhe und sind im Corpus-Stil mit Neon-Anzeigen und holografischer Propaganda versehen. Überall in Fortuna befindet sich schwere Maschinerie, die für das Terraforming-Projekt benötigt wird. Ein riesiger industrieller Aufzugschacht führt an die Oberfläche zum sogenannten Orbis-Tal.

BewohnerBearbeiten

In Fortuna befinden sich viele nützliche NPCs der Solaris-Fraktion, die bei entsprechendem Rang ihre Dienste anbieten und dem Spieler neue Aufgaben und Ausrüstung bieten.

EudicoBearbeiten

Eudico ist die Anführerin von Solaris United und arbeitet gleichzeitig verdeckt als Handlanger von Nef Anyo. Sie ist für die Vergabe von Aufgaben an den Spieler zuständig und auch der Ansprechpartner, wenn man bei Solaris im Rang aufsteigen möchte.

Das Business (Biz)Bearbeiten

Biz ist ein Charakter, der sehr um die Fauna von Venus besorgt ist. Er beauftragt den Spieler damit, die Tiere des Vallis-Doms einzufagen und diese so vor einem Missbrauch durch die Corpus zu retten, bevor sie aussterben. Er versorgt den Spieler mit den nötigen Werkzeugen (Echo-Lockruf, Betäubungsgewehr) zur Jagd. Auch für das Angeln im Tal ist Biz zuständig. Er verkauft Angelwerkzeuge und nimmt gefangene Servofische entgegen.

LegsBearbeiten

Bei Legs kann der Spieler seinen eigenen MOA-Gefährten aus verschiedenen Bauteilen zusammenstellen.

Rude ZuudBearbeiten

Rude Zuud bietet dem Spieler die Möglichkeit, seine eigenen Schusswaffen, die sogenannten Kitguns, zusammenzustellen. Ähnlich wie die Zaws auf Cetus bestehen diese aus drei verschiedenen Komponenten, die beliebig zu einer einzigartigen Waffe kombiniert werden können.

SmokefingerBearbeiten

Im Laden von Smokefinger, bekommt man alles was man braucht, um Fortuna um seine Natürlichen Ressourcen (Metalle & Mineralien) zu erleichtern. Außerdem bietet er Blaupausen für wichtige Legierungen und Edelsteine an.

TickerBearbeiten

Dieser Händler beschäftigt sich mit den Schulden der Einwohner Fortunas. Er kauft die hoch verschuldeten Leute frei und bietet deren Schuldscheine zum Kauf an, welche für Solaris United Ansehen getauscht werden können und für den Rangaufstieg bei SU benötigt werden.

GalerieBearbeiten

BilderBearbeiten

VideosBearbeiten

Guides Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.