FANDOM


Eine verlorene Seele. Teils Energie, teils physische Hülle. Diese Überreste eines Sentients scheinen eine symbiotische Beziehung mit den deutlich größeren Eidolons zu haben.
Codex-Eintrag : Eidolon Vomvalyst


Vomvalysten sind spektrale Lebewesen, die nachts in den Ebenen von Eidolon umherstreifen. Sie besitzen zwei Formen: eine standardmäßige physische Form und eine geisterhafte Energieform, zu der sie wechseln, wenn sie zu viel Schaden genommen haben.

Taktiken:

  • Die physische Form nimmt wie jeder normale Feind Schaden. In dieser Form greifen sie an, indem sie paarweise gelenkte Energiegeschosse auf Feinde abfeuern, die beträchtlichen Schaden verursachen
  • Nachdem ihre Gesundheit auf Null gefallen ist wecheln sie zu ihrer Energieform und erleiden nur durch die Void- Energie des Operators, oder Revenant's Fähigkeit  Schaden.
  • Sobald sie zerstört sind, lassen Vomvalysten einen Intakten- Sentientkern fallen. Zusätzlich lassen sie einen blauen Kern fallen. Dieser kann an Eidolon Köder geliefert werden,  um sie aufzuladen. Diese Energieladungen lösen sich jedoch nach kurzer Zeit auf.

Sie treten paarweise auf, es sei denn sie werden von einem Eidolon Teralysten erzeugt.

Tipps:

  • Zusammen mit den Intakten- Sentientkernen  werden Vomvalysten auch eine leuchtende blaue Kugel fallen lassen, die den Warframe oder den Operator mit blauer Energie auflädt, wenn sie aufgenommen wird. Der betroffene Warframe oder Operator kann sich dann in der Nähe eines befreundeten Eidolon- Köder's bewegen und die Energie auf den Köder übertragen, um ihn aufzuladen. Pro Warframe oder Operator kann zu jeder Zeit nur eine Kugel aktiv sein. Dies ist besonders in frühen Stadien der Begegnung mit dem Eidolon Teralysten  von Nutzen.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.