FANDOM


Warframe-01-100x100

Diese Seite ist noch in Bearbeitung und könnte noch nicht komplett oder nicht richtig übersetzt worden sein. Sollten euch Fehler auffallen, helft mit, es richtig zu machen.

Warframe-01-100x100
Legenden besagen, dass der Gantulyst einen gigantischen Felsen als Arm trägt und mächtige Strahlen an Sentient Energie aussendet. Die Ostron haben einen Schrein zu seinen Ehren gebaut in der Hoffnung, damit in seiner Gunst zu stehen.


Gantulysten sind gigantische Sentient Kreaturen die man in der Nacht auf den Ebenen von Eidolon finden kann. Sie sind Überbleibsel des Sentients der im Kampf gegen die Tenno in einem uralten Krieg besiegt und zerstört wurde und nun ohne Funktion oder Aufgabe ziellos über die Ebenen irren. Trotz allem sind sie immer noch beeindruckende Kreaturen, ausgestattet mit mächtigen Angriffen und starker Verteidigung sowie feindselig gegenüber Tenno wie auch Grineer.

BeschwörungBearbeiten

Nachdem man einen Eidolon Teralyst gefangen hat, muss man eine Glänzende Eidolon Scherbe am Eidolon Altar in der Mitte des Sees opfern, um einen Gantulyst zu beschwören.

StrategieBearbeiten

AllgemeinBearbeiten

Der Umgang mit einem Gantulyst ist bis auf einige Ausnahmen ebenso wie mit einem Teralysten:

  • Der Gantulyst besitzt 6 Schwachpunkte (Synovia), im Vergleich zu den vier eines Teralysten und benötigt dementsprechend 3 aufgeladene Köder, um ihn gefangen zu nehmen.
  • Der Gantulyst ist um einiges größer und bewegt sich schneller als seine kleinere Variante: dies erschwert das Treffen seiner Schwachstellen

Siehe auchBearbeiten

SentientFactionIconSentients
Drohne OculystConculystBattalystVomvalyst
Eidolon TeralystGantulystHydrolist
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.