FANDOM


ArsBild1

Das Arsenal ist ein Segment das sich im Tenno Orbiter befindet, mit dem ein Spieler seine Warframes, Waffen, Begleiter und eine Menge mehr verwalten und anpassen kann. Es ist das allererste Segment, das freigeschaltet wird, wenn ein Spieler zum ersten Mal an Bord seines Orbiters kommt und ist außerdem der wichtigste Aspekt zur Vorbereitung der Kampfeffektivität eines Tennos, indem er seine Ausrüstungsgegenstände für eine Mission auswählen und modifizieren kann.

Das Arsenal-Segment befindet sich ganz hinten in der ersten Ebene des unteren Decks des Orbiter und kann durch Interaktion (Standard x) benutzt werden. Alternativ kann man auch direkt von jedem Ort innerhalb des Orbiter über das Hauptmenü (Standard Esc) auf die Registerkarte Arsenal "unter" dem Menüpunkt Ausrüstung zugreifen.

Optionen Bearbeiten

ArsBild2

Der Arsenal Bildschirm.

UD24 12

Optionen zur Modusauswahl.

ArsBild4

Der Archwing Bildschirm.

In der Hauptansicht des Arsenals können die Spieler die verschiedenen Optionen des Arsenal Segments sehen. Der aktuell ausgerüstete Warframe mit allen ausgerüsteten Waffen steht sichtbar in der Mitte des Arsenals, wo die Ansicht gedreht werden kann um den Warframe aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten (LMB gedrückt halten und nach links oder rechts ziehen). Die vier Fähigkeiten des ausgerüsteten Warframes werden zusammen mit ihren jeweiligen Symbolen und einer kurzen Beschreibung auf der rechten Seite des Bildschirms angezeigt, zusammen mit einer Beschreibung der derzeit verfügbaren Helme des Warframes und einer Übersicht über die Statistiken und Attribute des Warframes ganz unten. Wenn auf der linken Seite Waffen oder Gefährten Registerkarten markiert sind, zeigt das rechte Statistikfenster stattdessen die Statistiken und Attribute Des Begleiters oder der Waffe an.

Auf der linken Seite des Bildschirms wird der Name des aktuell ausgerüsteten Warframes und dessen Rang angezeigt. Darunter befinden sich die verschiedenen Arsenal-Optionen, von denen aus jeder Aspekt der Ausrüstung des Spielers verwaltet werden kann.

Unten rechts auf dem Bildschirm werden verschiedene Funktionen angezeigt, die den Zugriff auf andere Anpassungsoptionen ermöglichen. Die wichtigste davon ist die Modus Schaltfläche, die die Auswahl zwischen verschiedenen Arsenal-Modi erlaubt, nämlich Cooperative, Archwing und Conclave.

Kooperativ bezieht sich auf den primären Arsenal-Modus, in dem der Spieler seine Warframes für normale Missionsmodi anpassen kann. Archwing ermöglicht den Spielern den Zugriff auf die Archwing Arsenal-Übersicht, die dieselben Funktionen wie die kooperative Arsenal-Ansicht aufweist, einschließlich der Fähigkeits- und Statistikzusammenfassung auf der linken Seite des Bildschirms und der wichtigsten Anpassungsoptionen auf der rechten Seite. Ein schwebendes Modell des aktuell ausgerüsteten Warframes mit den aktuell ausgerüsteten Waffen und Archwing in der Mitte des Bildschirms kann auf die gleiche Weise wie oben in der Hauptansicht beschrieben rotiert werden. Schließlich bringt die Conclave-Option die Conclave Arsenal-Übersicht auf den Bildschirm, mit der Spieler ihre Ausrüstung für Spieler gegen Spieler Conclave Modi anpassen können.

ArsBild5

Arsenal Loadout-Optionen.

Die letzte Option, die in der Arsenal-Hauptansicht verfügbar ist, ist die Loadout Schaltfläche neben der Archwing-Schaltfläche unten rechts. Die Schaltfläche "Loadout" gibt Spielern die Möglichkeit, ihre aktuelle Warframe- und Waffenkonfiguration und -anordnung zu speichern, um einen bequemen Zugang zu diesen Arrangements zu ermöglichen. Das Arsenal kann standardmäßig ein einzelnes Loadout speichern, aber Loadout-Slots können erworben werden, sobald die Spieler 10 [Meister-Rang] erreicht haben, wobei jeweils einige Ränge einen zusätzlichen Loadout-Slot ergeben. Die folgenden Optionen sind unter dem Bildschirm "Loadout" verfügbar:

  • Umbenennen - Benennt das aktuelle Loadout um.
  • Zufällige Auswahl - Randomisiert den Loadout und gibt ihm eine zufällige Kombination aus Warframes, Waffen und verfügbaren Darstellungsoptionen.
  • Kopieren von ... - Diese Option ermöglicht es dem aktuellen Loadout, ein anderes ausgewähltes Loadout zu kopieren.
  • Löschen - Löscht das aktuelle Loadout.
  • Duplikate - Dies kopiert das aktuelle Loadout und überträgt es in einen neuen Loadout-Slot. Ein Spieler muss mehr als einen Loadout-Slot haben, um diese Aktion auszuführen. Diese Option zeigt auch an, wie viele freie Plätze im Arsenal des Spielers frei sind.
  • Kaufe Extra Slot - Ermöglicht dem Spieler, einen zusätzlichen Loadout-Slot für jeweils Platinum64‍ 20 zu kaufen.

Loadouts die ein Spieler erstellt hat, können ausgewählt werden, indem man den Namen des Loadouts, der über dem Warframe Bild angezeigt wird, auswählt.

Hauptoptionen Bearbeiten

ArsBild6

Das Hauptoptionen-Menü rechts neben dem Arsenal enthält sechs Registerkarten, die in drei Kategorien unterteilt sind: Tenno Ausrüstung, Begleiter Ausrüstung und Ausrüstung. Hier können die Spieler die verschiedenen Elemente organisieren und anpassen. Jede Registerkarte unter Tenno Ausrüstung und Begleiter Ausrüstung enthält den Namen und das Bild des aktuell ausgerüsteten Gegenstands sowie den aktuellen Rang.

Tenno Ausrüstung

  • Warframe - In diesem Abschnitt erfolgt die Anpassung und Verwaltung des Warframe des Spielers.
  • Primärwaffen - Die Primärwaffen des Spielers können in diesem Bereich verwaltet werden.
  • Sekundäre Waffen - In diesem Abschnitt können die Sekundärwaffen eines Spielers verwaltet werden.
  • Nahkampfwaffen - Nahkampfwaffen können in diesem Bereich angepasst und verwaltet werden.

Die Spieler können sich auch entscheiden, ohne Primär-, Sekundär- oder Nahkampfwaffe eine Mission zu beginnen. Dennoch muß immer wenigstens eine der drei Waffenklassen ausgerüstet sein um eine Mission starten zu können.

Begleiter Ausrüstung

  • Begleiter - Die Begleiter-Sektion erlaubt es Spielern, ihre Wächter zu verwalten, oder Kubrows und Kavats anzupassen.
  • Waffe - In diesem Abschnitt können Spieler die Waffen des ausgerüsteten Wächters verwalten. Diese Registerkarte ist deaktiviert, wenn ein Tierischer Begleiter aktuell ausgerüstet ist.

Ausrüstung

ArsBild7

Das Ausrüstungs-Rad.

  • Ausrüstung - In diesem Bereich kann ein Spieler seine Ausrüstung anpassen, die durch ein Rad mit zwölf individuellen Bereichen repräsentiert wird, auf die man in der Mission zugreifen kann, indem man die Ausrüstungstaste gedrückt hält (Standard Q). Ausrüstung besteht aus verschiedenen Verbrauchsgegenständen, die Spieler in Missionen mitnehmen können. Dazu gehören z.B. Codex Scanner, Verbrauchsmaterial, Drachenschlüssel und Phantome. Die Spieler können wählen welche Gegenstände in welchem Slot des Zahnrades mitgenommen werden sollen. Jeder Slot zeigt den aktuell ausgerüsteten Gegenstand sowie deren Anzahl an. Slots haben auch zugewiesene Nummern, wobei Slot Nummer 1 der oberste Slot und der Rest der Slots der Reihe nach im Uhrzeigersinn nummeriert ist. Die jeweilige Slotbezeichnung kann über die Option "Tastatur anpassen" der Registerkarte "Controls" unter "Optionen" im Hauptmenü (Standard Esc) individuellen Ansprüchen angepasst werden außerdem können diese Hotkeys dazu verwendet werden den jeweiligen Gegenstand sofort zu verwenden, ohne das Ausrüstungsrad zu öffnen.
  • Emotes sind verschiedene Gesten und Bewegungsroutinen, die ein Warframe während einer Mission oder in einem Relais ausführen kann und kann durch Aufrufen der Ausrüstungstaste aufgerufen werden. Auf dieser Registerkarte im Arsenal kann ein Spieler auswählen, welche Emotes er in einer Mission verwenden möchte, da ein Spieler nur bis zu 10 verschiedene Emotes in einer Mission verwenden darf.

Archwing Bearbeiten

Die Archwing-Sektion des Arsenals kann über den Archwing Button aufgerufen werden, welcher sich unter "Modus Auswahl" unten rechts in der Arsenal Hauptübersicht befindet. Dort sind dann die folgenden drei Abschnitte verfügbar:

Tenno Ausrüstung

  • Archwing - Die Archwings des Spielers können in diesem Bereich verwaltet und angepasst werden.
  • Archwing Primär-Waffe - Der Bereich, in dem die Archwing Primär Waffen verwaltet werden können.
  • Archwing Nahkampf-Waffe - Die Nahkampfwaffen des Archwing können hier verwaltet werden.

Unteroptionen Bearbeiten

ArsBild8

Unteroptionen.

Jeder der Abschnitte unter "Tenno Ausrüstung" im Haupt Arsenal sowie unter "Archwing", und "Begleiter" haben ihre eigenen individuellen Unteroptionen, mit denen die wichtigsten Anpassungs- und Verwaltungsoptionen dieser Gegenstände durchgeführt werden können.

Ausrüsten Bearbeiten

ArsBild9

Ausrüsten für Warframes.

Mit der Option "Ausrüsten" können Spieler auswählen, welchen Gegenstand eines bestimmten Abschnitts sie für eine bestimmte Mission ausrüsten möchten. Hier werden alle Gegenstände angezeigt, die dem Spieler zu diesem Zeitpunkt zur Verfügung stehen, wobei jeder Gegenstand durch ein Bild, seinen Namen und seinen aktuellen Rang dargestellt wird. Gegenstände, die Spieler noch nicht besitzen aber zu diesem Zeitpunkt über den Markt gekauft werden können, werden hier ebenfalls angezeigt. Hier wird dann zusätzlich für jeden der Gegenstände auch deren Platinum64 Platinum - Kosten angezeigt.

Gegenstände, die nicht vom Markt gekauft werden können, wie Event - exklusive Gegenstände und Prime - Ausrüstung, bekommt man allerdings in diesem Abschnitt nicht angezeigt, es sei denn, der Spieler besitzt diese Gegenstände. Kubrows und Kavats, die in der Stasis gehalten werden, erscheinen in diesem Abschnitt auch nicht.

Verbesserung Bearbeiten

ArsBild10

Upgrade-Sektion für Warframes

Die Option Verbesserung ist der wichtigste Aspekt des Arsenals, da dies der Bereich ist, in dem Spieler die Mods -Ausstattung ihrer Gegenstände verwalten können. Mods sind Karten die, die Werte und die Leistung von Gegenständen im Kampf verändern können. Sie sind somit der Hauptfaktor für Verbesserungerungen der Effektivität eines Gegenstandes.

Im Gegensatz zu den anderen Bereichen des Arsenals ist der Verbesserungsbereich nicht zusammen mit dem Arsenal freigeschaltet. Um Zugriff darauf zu erhalten, müssen die Spieler das Mod Segment des Orbiter freischalten.

Der Verbesserungsbereich besteht aus folgenden Segmenten:

Kopfzeile - Ganz oben im Fenster findet man den Namen des Elements sowie seinen aktuellen Rang. Für Gegenstände, die eine Polarisierung durchlaufen haben, wird rechts neben Name und Rang des Gegenstandes auch ein Sternsymbol angezeigt, das eine Zahl beinhaltet die angibt, wie oft der Gegenstand schon polarisiert wurde.

Mod Slots - Die Mod Slots befinden sich in der oberen Mitte des Bildschirms und bilden das Herzstück dieser Sektion. Hier können die Mods eingefügt werden, um die Werte des Gegenstandes zu ändern. Es passt je nur ein Mod in einen Mod-Slot von daher muß der Spieler sich schon genau überlegen welche Mods er benutzt und welche nicht. Primärwaffen, Sekundärwaffen und Wächterwaffen haben maximal 8 verfügbare Mod-Slots in 2 Reihen mit je 4 Slots. Während Nahkampfwaffen einen zusätzlichen 9. Slot besitzen, der den Haltungs Mods zugeordnet werden können. Warframes und Wächter haben insgesamt 10 Mod-Slots, Wächter in 2 Reihen zu je 5 Slots und Warframes haben außerdem einen zusätzlichen Slot neben dem Aura - Slot, der exklusiv für Exilus Mods reserviert ist und mit einem Exilus Adapter freigeschaltet werden muß. Die Anordnung der verschiedenen Mods in den Mod Slots wird als Config bezeichnet. Dies ist der Loadout oder Build, der die Gesamtleistung des Gegenstands bestimmt. Jeder Gegenstand kann bis zu drei verschiedene Konfigurationen speichern, die mit A, B und C beschriftet sind und auf die oben im Segment der Mod-Slots zugegriffen werden kann. Spieler können zwischen verfügbaren Konfigurationen wechseln und diese aktivieren, während sie im Bereich Verbesserungen sind. Achtung!!! - Die ausgewählte Konfiguration ist sofort wirksam wenn das Arsenal verlassen wird. Jeder Config-Reiter kann auch umbenannt werden, um eine für den Spieler aussagekräftigere Bezeichnung zu erhalten.

Status Fenster - Dieser Teil des Verbesserungsbereichs umfasst die obere linke Seite des Bildschirms, auf der die Statistiken des ausgewählten Gegenstandes angezeigt werden. Rüstet man nun einen Mod aus, der einen oder mehrere Statuswert(e) ändert, wird dies hier angezeigt. Erhält ein Status einen besseren Wert durch den Mod, so wird dies im Fester dargestellt, indem vom alten Wert links ein Pfeil auf den neuen, in grün dargestellten Wert weist. Werden die Werte jedoch schlechter als der ursprüngliche Wert, so wird der neue Wert in rot angezeigt. Die angezeigten Statusarten können sich von Gegenstand zu Gegenstand unterscheiden, wobei Waffen meißt mehr dieser Statusarten aufweisen als ein Warframe.

In der Status Zusammenfassung sieht man auch die Mod-Kapazität des Gegenstands, der die Menge an Mod-Punkten eines Gegenstandes anzeigt, die bestimmt, wie viele Mods eingefügt werden können. Die erste Zahl im Display zeigt an, wie viel Mod Punkte der aktuelle Build verbraucht, während die letzte Zahl die maximale Mod-Kapazität anzeigt, die der Gegenstand hat. Stärkere und höherrangige Mods verbrauchen mehr Mod Punkte als weniger mächtige und niedriger eingestufte Mods. Das heißt, das Mods nur eingefügt werden können, wenn auch genug Mod Punkte vorhanden sind. Mächte man z.B. einen Mod mit 14 Mod Punkten nutzen, der Gegenstand hat aber nur eine freie Mod Kapazität von 12, so kann man den Mod in diesem Gegenstand nicht nutzen, selbst wenn der Gegenstand noch freie Mod Plätze hat.

Die Mod-Kapazität wird durch den Rang des Gegenstands bestimmt, wobei jeder zusätzliche Rang ihm einen weiteren Punkt Mod-Kapazität gibt, was zu einem Maximum von 30 Mod Punkten bei maximalem Rang führt. Zusätzlich wirkt der Meisterschaftsrang auch auf die Mod-Kapazität. Mit jedem Meisterschaftsrang, den der Spieler steigt, wird auch die anfängliche Mod-Kapazität der Waffe mit Rang 0 erhöht. Hat der Spieler z.B. einen Meisterschaftsrang von 10, dann verfügt die Waffe bei Rang 0 auch über 10 freie Mod Punkte, so dass der Spieler sofort Mods mit einem Punkteverbrauch von 10 oder weniger auf neuen Waffen verwenden kann. Orokin-Beschleuniger und Orokin-Reaktoren können außerdem verwendet werden, um die Mod-Kapazität weiter zu erhöhen. Sie verdoppeln die Menge an Mod-Kapazität pro Rang, was zu Mod-Kapazität von 60 bei maximalem Rang führt. Wenn verfügbar, können auch Aura- und Haltungs-Mods die Mod-Kapazität eines Gegenstandes über den maximalen Rang des Gegenstandes hinaus anheben. Außerdem können Forma benutzt werden, um Mod-Slots zu polarisieren was dazu führt, das Mods mit identischer Polarität wie der Slot, nur die halben Mod Punkte verbrauchen (Achtung!!! - Hier gilt, das System rundet auf, d.h. ein Mod mit einem Wert von z.B. 7 verbraucht 4 und nicht nur 3 Punkte).

Die Status Zusammenfassung zeigt auch die verschiedenen "Fähigkeiten Modifikationen" des Warframes an, welche durch den Effekt von Mods verändert werden. Die vier Werte die gändert werden können, sind Fähigkeitseffizienz, Fähigkeitsstärke, Fähigkeitsdauer und Fähigkeitsreichweite. Diese haben immer einem Basiswert von 100% und ändern sich dies durch Mods, so wird hier der neue aktuelle Wert angezeigt.

Die Status Zusammenfassung zeigt auch zufällige Tipps und Hinweise am unteren Rand des Fensters, zur kombination und verwendung einzelner Mods an.

Mod Auswahl - Der Mod Auswahl Bildschirm unten im Verbesserungsbereich enthält die Mods, die im Besitz des Spielers und für den asgewählten Gegenstandes verfügbar sind. Sie werden in 2 Reihen angezeigt, in denen der Spieler den Namen, die bnötigten Mod Punkte und die Polarität sehen kann. Fährt man mit dem Maiszeiger über einen Mod, so bekommt man zu den Mods auch noch detailierte Informationen. Außerdem enthällt dieser Abschnitt verschiedene Werkzeuge die das Sortieren der Mods ermöglichen, um eine schnelle Suche nach speziellen Mods zu erleichtern. Diese wären hier:

  • Suchleiste - Oben rechts können die Spieler den Namen der Mod eingeben, die sie finden möchten.
  • Suche filtern - Die Symbole in der oberen Mitte dieses Bereichs werden nur zum Anzeigen von Mods verwendet, die zu einer bestimmten Kategorie gehören. Mods können nach Polarität oder nach anderen Kategorien wie Aura, Haltung oder Warframe Augment Mods gefiltert werden.
  • Sortieren - Dieses Dropdown-Menü oben rechts ordnet die Mods von links nach rechts in der gewünschten Weise an, darunter:
    • Name - Sortiere Mods in alphabetischer Reihenfolge.
    • Rang - Mods nach Rang sortieren, vom höchsten zum niedrigsten.
    • Abzug - Sortiert Mods nach der Menge der verbrauchten Mod Punkte, vom höchsten zum niedrigsten.
    • Polarität - Mods nach Polarität sortieren

Die Spieler können hier auch sehen, ob ein bestimmter Waffenmod Konflikte zwischen Waffen und Wächterwaffen auslösen könnte. Ist ein bestimmter Mod auf einer Waffe montiert, so kann dieser nicht auf einer anderen ausgerüstet werden, wenn beide Gegenstände gleichzeitig in einem Lodout verwendet werden sollen. Wenn ein Spieler z.B. eine Boar und eine Carrier Sweeper ausrüstet, bei denen es sich um Schrotflinten handelt, können beide Waffen nicht denselben Aus nächster Nähe -Mod verwenden. Eine der Waffen muss entweder ihren Aus nächster Nähe Mod entfernen oder eine weitere Kopie des Mods ausrüsten. Der Mod Auswahlbildschirm zeigt an welche Mods eine Gegenstandes einen Konflikt haben könnten, wenn sie ausgerüstet sind. Wenn man eine Primär- oder Sekundärwaffe betrachtet, werden alle in Konflikt stehenden Mods mit einem weißen Wächter Symbol angezeigt und dunkel hinterlegt, wenn man dagegen eine Wächterwaffe betrachtet wird in ähnlicher Weise mit einem weißen Excalibur Helm und einer dunklen Hinterlegung darauf hingewiesen.

Will ein Spieler das Arsenal verlassen, während eine Warframe- und eine Wächterwaffe dieselbe Mod ausgerüstet haben, erscheint eine Meldung, die den Spieler über einen Konflikt informiert und fragt, ob der Spieler das Problem lösen möchte. Wählt der Spieler "OK", wird dieser Konflikt zugunsten der Warframe Waffe gelöst, was bedeutet das der Mod aus der aktiven Wächterwaffe entfernt wird. Wählt der Spieler "Abbrechen", muß er den bestehenden Konflikt manuell lösen.

ArsBild11

Optionen unter Aktionen.

Verschiedene Funktionen - Abgesehen von den oben genannten, hat der Abschnitt Verbesserung auch eine Reihe von Schaltflächen in der unteren rechten Ecke des Bildschirms, die weitere Funktionen bieten, darunter:

  • Aktionen - Die Schaltfläche Aktionen ruft zusätzliche Optionen zum Anpassen der Mod Funktionen des Gegenstands auf. Es gibt hier 4 verfügbare Optionen.
    • Auto Installation - Diese Option installiert automatisch Mods für den Gegenstand. Die installierten Mods basieren auf den Mods von denen das System glaubt, daß sie einen hohen Conclave Punktestand innerhalb der verfügbaren Mod-Kapazität erreichen könnten. Daher sind die installierten Mods möglicherweise nicht die optimalen Mods für den vom Spieler gewünschten Build.
    • Aufgewertet - Diese Option erlaubt es, einen Gegenstand entweder mit einem Orokin-Reaktor für Warframes, Begleiter und Archwings oder Orokin-Beschleuniger für Waffen zu installieren, um die Mod-Kapazität des Gegenstandes zu verdoppeln. Jeder Gegenstand kann nur einmal auf diese Weise aufgewertet werden.
    • Polarisieren - Polarisation ist der Vorgang des Installierens oder Änderns einer Polarität in einem Mod-Slot mit Hilfe eines Forma, damit der Mod-Slot einen Mod identischer Polarität mit nur der hälfte der auf dem Mod angezeigten Punkten genutzt werden kann. Im Gegensatz zu Verbesserungen mit Orokin-Reaktoren und Beschleunigern kann ein Gegenstand beliebig oft polarisiert werden. Es können jedoch nur Gegenstände polarisiert werden, die den Max. Rang 30 erreicht haben. Wenn ein Gegenstand polarisiert wird, wird er aber wieder auf Rang 0 zurückgesetzt.
    • Tausche Polaritäten - Gegenstände, die zuvor einer Polarisation unterzogen wurden, können die Polaritäten zwischen Mod Slots frei tauschen oder verschieben, was beim Erstellen bestimmter Elemental Schäden Builds essentiell ist. Diese Option kann nicht an Objekten verwendet werden, die nicht mit einem Forma polarisiert wurden.
    • Fokuslinse: Mit dieser Option können Spieler eine Fokuslinse auswählen, die auf einem Gegenstand installiert werden soll. Fokuslinsen können nur auf Warframes und Waffen installiert werden, die Rang 30 erreicht haben und es kann auch immer nur eine Linse auf einem Gegenstand installiert werden; Durch das austauschen einer installierten Linse wird die zuvor installierte Linse zerstört. Auch diese Option beinhaltet eine Suchfunktion, mit der Spieler schnell nach einer bestimmten Linse suchen können.
  • Mods - Dieser Button entfernt den Spieler aus dem Arsenal und bringt in das Mods-Segment des Orbiters, der für komplexere Mod-Aktionen verwendet werden kann, falls erforderlich.
  • Alle ausbauen - Dieser Knopf entfernt alle installierten Mods aus den Mod-Slots des Gegenstandes.
  • Tutorial - Der Tutorial-Button führt den Spieler aus dem Arsenal, in den Trainingsteil des Codex, wo der Spieler sich über die Verwendung des Arsenals informieren kann.

Aussehen Bearbeiten

ArsBild12

Darstellungsoptionen für Warframes.

Die Option "Aussehen" gibt den Spielern verschiedene Optionen mit denen sie einen Gegenstand farblich, äußerlich oder gar deren Bewegungen ihren Vorstellungen anpassen zu können.

Erscheinung
Mit den hier hinterlegten Optionen können Spieler das Erscheinungsbild des Basismodells eines Objekts ändern und anpassen, indem sie das Farbmuster ändern oder neue Teile hinzufügen, um das Aussehen zu ändern. Die verschiedenen Optionen unter Erscheinung sind:

  • Helm - Nur im Warframe Bereich verfügbar. Ermöglicht es die verschiedenen verfügbaren Helme aus zu wählen, die das Erscheinungsbild des Kopfes ändern. Dieser Unterabschnitt zeigt auch Helme, die im Markt verfügbar sind. Diese Helme können direkt von hier Platinum64 Platinum gekauft werden, ohne das Arsenal zu verlassen.
  • Skins - Skins sind Kosmetische Anpassungen, die das Gesamtbild eines Gegenstandes verändern. Viele Skins ändern lediglich die Farbanordnung eines Gegenstandes, andere wiederrum ändern das Basismodell des Gegenstandes komplett (z.B. Manticore Axtskin, Excalibur Skin:Proto-Rüstung). Diese Option wird nur für Objekte angezeigt, für die Skins vorhanden sind. Wenn kein Skin ausgewählt ist, wird in diesem Abschnitt Kein Skin ausgewählt angezeigt.
  • Animationen - Nur für Warframes verfügbar. In diesem Bereich können Spieler ihren Warframes Animationen hin zu fügen, bei denen es sich um animierte Bewegungen handelt, die Warframes ausführen wenn sie mehrere Momente lang nicht bewegt werden. Die Auswahl von Animationen bestimmt auch die grundlegende Pose des Warframes im Stehen. Allen Warframes stehen drei Sätze von Animationen zur Verfügung:
  • die Grundeinstellung - Normal
  • eine Agile Haltung
  • und eine Noble Haltung

Jeder Warframe besitzt seine eigenen einzigartigen Agilen und Noblen Haltungen, die frei verfügbar sind. Warframes können auch die Agile- und Noble-Haltung anderer Warframes verwenden, dies erfordert jedoch den Kauf der Animation gegen Platinum64 Platinum aus dem Markt. Auch wenn man bereits den Warframe besitzt dessen Haltung man auf einem anderen Warframe nutzen möchte, so muß dieser gekauft werden da Haltungen nicht übertragbar sind. Wenn die Standardeinstellung für die Animation verwendet wird, steht in diesem Abschnitt Keine Animation ausgewählt.

ArsBild13

Anhang Optionen für Warframes.

  • Verzierungen - Verzierungen sind Kosmetische Anpassungen die, die Form eines Gegenstandes ändern, diese Verzierungen reichen von Schal-ähnlichen Syandanas über Rüstungen für Warframes bis hin zu Sugatras, die an Nahkampfwaffen befestigt werden. Einige Verzierungen können nur an eine bestimmte Position eines Gegenstandes befestigt werden, während andere wiederrum an mehrfach an verschiedenen Positionen verteilt sein können. Hier kann man dann auch meißt die Position individuell zugewiesen werden, so dass eine Vielzahl verschiedener Arten von Verzierungen für einen einzelnen Gegenstand verwendet werden können. Die verfügbaren Positionen unterscheiden sich für jedes Element wie folgt:
    • Warframes
      • Brust - Die Brust eines Warframes kann mit verschiedenen Brustplatten verziert werden. Wenn keine Brustplatte verwendet wird, wird in diesem Abschnitt Keine Bruststück ausgewählt angezeigt.
      • Linker Arm - Rüstungsteile für den linken Arm des Warframes. Wenn keine Rüstung verwendet wird, wird in diesem Abschnitt Kein linker Arm ausgewählt angezeigt.
      • Rechter Arm - Rüstungsteile für den rechten Arm des Warframes. Wenn keine Rüstung verwendet wird, wird in diesem Abschnitt Kein rechter Arm ausgewählt angezeigt.
      • Linkes Bein - Rüstungsteile für das linke Bein des Warframes. Wenn keine Rüstung verwendet wird, wird in diesem Abschnitt Kein linkes Bein ausgewählt angezeigt.
      • Rechtes Bein - Rüstungsteile für das rechte Bein des Warframes. Wenn keine Rüstung verwendet wird, wird in diesem Abschnitt Kein rechtes Bein ausgewählt angezeigt.
      • Gesicht - Kosmetische Gegenstände können auf das Gesicht des Warframes gelegt werden, z.B. Bärte. Diese Option wird nur angezeigt, wenn kosmetische Gegenstände dieser Art verfügbar sind. Wenn kein solcher Gegenstand vorhanden ist, wird dieser Abschnitt nicht angezeigt.
      • Auxiliary - Dieser Bereich ist reserviert für Gegenstände, die nicht mit den oben genannten Kategorien übereinstimmen, wie zum Beispiel Valkyr's Fesseln und die Mortos Syandana, und erscheint nur bei Warframes die solche Gegenstände ausrüsten können. Wenn hier kein Gegenstand verwendet wird, wird in diesem Abschnitt Kein Auxiliary ausgewählt angezeigt.
    • Wächter
      • Wächter können mit kosmetischen Masken geschmückt werden welche ihre Fronten bedecken. Wenn keine Maske verwendet wird, wird in diesem Abschnitt Keine Maske ausgewählt angezeigt.
      • Linke Schwinge - Kosmetische Aufsätze für die linke Schwinge des Wächters. Wenn keine Schwinge verwendet wird, wird in diesem Abschnitt Keine Linke Schwinge ausgewählt angezeigt.
      • Rechte Schwinge - Kosmetische Aufsätze für die rechte Schwinge des Wächters. Wenn keine Schwinge verwendet wird, wird in diesem Abschnitt Keine Rechte Schwinge ausgewählt angezeigt.
      • Schweif - Schweife sind Wächter Verzierungen, die zur Veränderung ihres Rückens verwendet werden. Wenn kein Schweif verwendet wird, wird in diesem Abschnitt Kein Schweif ausgewählt angezeigt.
    • Primärwaffen
      • Pfeile - Bei Waffen vom Typ Bogen kann der Spieler mit den Optionen der Verzierungen Skins für die Pfeile auswählen die er verschießt. Hierbei muß beachtet werden das diese Option für Armbrustwaffen (wie z.B. Attica und Zhuge) zwar verfügbar ist, die Pfeile aufgrund des Designs der Waffe aber überhaupt nicht erscheinen und die Anpassung der Pfeile nur sichtbar sind bevor die Waffe abgefeuert wird.
    • Nahkampfwaffen
      • Sugatras sind kleine Anhänger, die an Nahkampfwaffen angebracht werden können. Wenn kein Sugatra verwendet wird, wird in diesem Abschnitt Kein Sugatra ausgewählt angezeigt.
    • Syandana
      • Syandanas sind schalähnliche Gebilde, die auf der Rückseite des Warframe angebracht werden. Wird kein Syandana verwendet, steht in diesem Abschnitt Kein Syandana ausgerüstet.
ArsBild14

Die Optionen für Würdenzeichen

  • Würdenzeichen bestehen aus verschiedenen Emblemen und Symbolen, die eine bestimmte Leistung oder Zugehörigkeit zeigen können. Es gibt drei verschiedene Arten von Würdenzeichen die angelegt werden können, aufgeteilt auf 4 Unterabschnitte.
    • Abzeichen - Abzeichen sind holographische, schwebende Embleme die, die Zugehörigkeit eines Spielers zu einer bestimmten Spielergruppe anzeigen. Dies kann das Clan - Emblem eines Spielers oder sogar den Gründer Status anzeigen. Abzeichen können entweder auf der linken oder der rechten Schulter an Warframes oder auf der beiden Seiten von Begleitern angezeigt werden. Wenn kein Abzeichen verwendet wird, wird in diesem Abschnitt Kein Abzeichen ausgewählt angezeigt.
    • Event Abzeichen- Event Abzeichen sind holographische, schwebende Embleme, die zeigen das ein Spieler an einem bestimmten Event oder einem Taktischem Alarm teilgenommen hat. Event Abzeichen können entweder auf der linken oder der rechten Schulter an Warframes oder auf beiden Seiten von Begleitern angebracht werden. Wenn kein Event Abzeichen verwendet wird, wird in diesem Abschnitt Kein Event Abzeichen ausgewählt angezeigt.
    • Siegel - Nur für Warframes verfügbar, Siegel sind Embleme, die direkt auf den Körper eines Warframes aufgebracht sind. Im Gegensatz zu anderen kosmetischen Anpassungen, die im Abschnitt Aussehen verfügbar sind, können die Abmessungen und die Position von Siegeln auf dem Körper eines Warframes verändert werden. Siegel werden hauptsächlich verwendet, um die Zugehörigkeit zu einem Syndikat zu zeigen. Wobei das Tragen eines Syndikat Siegels dem Spieler zusätzliches Ansehen während einer Mission einbringt. Andere Nicht Syndikat gebundene Siegel sind ebenfalls auf verschiedene Weise erhältlich.
ArsBild15

Siegeloptionen für Warframes.

Siegel können entweder auf der Vorder- oder Rückseite eines Warframes aufgebracht werden, falls gewollt können auch beide Seiten auf Wunsch mit Siegeln ausgestattet werden. Jede Seite verfügt über eigene Anpassungsoptionen, die Folgendes umfassen:
Siegel Auswahl - Mit dieser Option können Spieler das gewünschte Siegel auswählen und sehen, welche Designs für ihre Verwendung verfügbar sind. Wenn kein Siegel ausgewählt wird, wird in diesem Abschnitt Keine Frontsiegel ausgewählt für das vordere Siegel und Kein Rückensiegel ausgewählt für das hintere Siegel angezeigt.

  • Eigenschaften: Im Bereich Eigenschaften können verschiedene Eigenschaften des Siegels angepasst werden. Alle Optionen hier werden mithilfe von Schiebereglern geändert.
    • Rotation - Rotation ermöglicht das Drehen des Siegels entlang seiner Mitte. Wenn Sie den Schieberegler nach links ziehen, wird das Siegel gegen den Uhrzeigersinn gedreht, während es sich im Uhrzeigersinn dreht wenn man den Regler nach rechts zieht.
    • Breite - Diese Option bestimmt die Breite des Siegels. Nach links schieben verringert seine Größe, während ein Schieben nach rechts die Breite vergrößert.
    • Höhe - Bestimmt die Höhe des Siegels. Nach links schieben verringert seine Größe, während das schieben des Reglers nach rechts es weiter in die Länge zieht.
    • X Verschiebung - Ändert die horizontale Position des Siegels auf dem Warframe. Wenn Sie nach links schieben, wird das Siegel nach links verschoben, schiebt man nach rechts so wandert das Siegel auch nach rechts.
    • Y Verschiebung - Ändert die vertikale Position des Siegels auf dem Warframe. Wenn Sie nach links schieben, wird das Siegel nach unten bewegt, während es nach oben wandert schiebt man den Regler nach rechts.
    • Alpha - Ändert die Sichtbarkeit und Helligkeit des Siegels. Wenn man nach links schiebt, wird das Siegel dunkler und transparenter, während das schieben nach rechts das Siegel heller und undurchsichtiger macht.

Siegel können auch farblich angepasst werden, obwohl sie nur auf eine Primärfarbe begrenzt sind.

  • Holster Stil - Diese Option ist nur für Nahkampfwaffen verfügbar. Mit dieser Option können Spieler den Stil und die Position ihrer Nahkampfwaffen ändern, wenn sie im Holster sind. Diese Registerkarte enthält die folgenden Optionen:
    • Holster Stil - Diese Option bestimmt die allgemeine Platzierung der Waffe auf dem Warframe-Körper beim Holstern sowie die Animationen beim Ziehen der Waffe. Jeder Nahkampfwaffen Typ hat einen Standardstil und zwei alternative Stile, die jeweils für Platinum64‍ 20 erworben werden können.
    • Anpassen - Mit dieser Option können Spieler die Holster-Position ihrer Waffe weiter verändern, was Folgendes beinhaltet:
      • Position - Bestimmt die Position der Waffe relativ zum Warframe.
        • X Verschiebung - Dieser Schieberegler bestimmt die horizontale Position der Waffe um eine vertikale Achse, wobei sich die Waffe um einen festen Punkt bewegt. Bewegen Sie den Schieberegler, um die Position der Waffe entweder nach links oder nach rechts einzustellen.
        • Y Verschiebung - Dieser Schieberegler bestimmt die Höhe der Waffe relativ zum Warframe. Wenn Sie den Schieberegler nach links bewegen, wird die Waffe abgesenkt, während sie sich nach oben bewegt, schiebt man den Regler nach rechts.
        • Z Verschiebung - Dieser Schieberegler bestimmt, wie weit die Waffe von der vertikalen Achse ihrer Position entfernt ist. Wenn Sie den Schieberegler nach links bewegen, nähert sich die Waffe dem Warframe, während sie sich entfernt schiebt man den Regler nach rechts.
        • Position Zurücksetzen - Bringt die Positionsoptionen der Waffe auf ihre Standardwerte zurück.
      • Rotation - Bestimmt die Rotationsposition der Waffe.
        • Nicken - Dreht die Waffe entlang der horizontalen Achse. Wenn Sie den Schieberegler nach links bewegen, dreht sich die Waffe nach unten, während Sie sich nach oben neigt wenn man den Regler nach rechts bewegt.
        • Gieren - Dreht die Waffe entlang ihrer Mittellinie. Wenn Sie den Schieberegler nach links drehen, wird sie im Uhrzeigersinn, während sie sich gegen den Uhrzeigersinn dreht schiebt man den Regler nach rechts.
        • Rollen - Dreht die Waffe entlang der vertikalen Achse der Waffe. Bewegen Sie den Schieberegler nach links dreht sich die Waffe nach vorne, schiebt man den Regler nach links, dreht sie sich nach hinten.
        • Rotation Zurücksetzen- Bringt die Rotationsoptionen der Waffe auf ihre Standardwerte zurück.


Farben

ArsBild16

Optionen im Palettenmenü.

ArsBild17

Favoritenfarbmenü.

Im Bereich Farben der Registerkarte Aussehen können die Spieler das Farbschema eines Gegenstands ändern. Die zur Verfügung stehenden Farben hängen von den Farbpaletten ab, die der Spieler im Besitz hat. Jedes Element in Warframe hat fünf verschiedene Teile, deren Farben jeweils einzeln geändert werden können, wobei die Abschnitte wie folgt aussehen:

  • Primär
  • Sekundär
  • Tertiär
  • Akzente
  • Energie - Die Energiefarbe bestimmt die Farbe verschiedener Licht- und Partikeleffekte an einem Gegenstand. Warframe-Fähigkeiten, Kanalisieren und Siegel - Animationen gehören zu den Dingen, die von der Energie Farbe abhängig sind.

Beachtet bitte, daß bei Kubrows unter den Farboptionen, nur die Farben für Primär, Sekundär und Tertiär geändert werden können und bei Siegeln läßt sich sogar nur die Primärfarbe ändern.

Durch Klicken auf einen Farbteil wird das Menü Paletten geöffnet, in dem links die verfügbaren Farbpaletten und rechts die darin enthaltenen Farben in der ausgewählten Palette in Form eines Gitters von 5 x 18 Kästchen angezeigt werden. Durch Klicken der LMB auf eine Farbe innerhalb des Rasters wird der entsprechende Teil des Elements in der ausgewählten Farbe eingefärbt. Wenn man mit der RMB auf die Farbe klickt, wird die Farbe als Favorit markiert, was durch einen weißen Stern auf dem Farbfeld angezeigt wird.

Farben, die als Favoriten markiert sind, können über die Registerkarte Favoriten im Menü Paletten aufgerufen werden, die durch einen großen weißen Stern am oberen Rand des Menüs dargestellt wird. Das Menü "Favoriten" enthält ein 5 x 4 Kästchen großes Raster, in dem alle Farben angezeigt werden, die als Favoriten markiert wurden. So kann man schnell auf die am häufigsten verwendeten Farben zugreifen. Farben können aus dem Favoriten-Menü entfernt werden, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Farbe im Favoriten-Raster klicken oder mit der rechten Maustaste erneut auf die Farbe im Paletten-Hauptmenü klicken.

Das Farben Segment bietet unter den Menüs Palleten und Favoriten noch weitere Optionen:

  • Zufällige Farben - Diese Option erstellt ein zufälliges Farbschema für das Objekt.
  • Standardfarben - Wenn diese Option ausgewählt wird, wird das Element in sein Standardfarbschema zurückgesetzt. Bestimmte Skins, können ihre eigenen Standardfarbschemas haben, die vom Basisfarbschema des Gegenstandes abweichen, auf das diese Option zurückgreift. Jedes einzelne Farbteil verfügt über eine eigene Schaltfläche "Standardfarben", die rechts neben den jeweiligen Registerkarten als kreisförmiger Pfeil angezeigt wird.
  • Hauptfarben kopieren - Nur für Verzierungen und Syandanas verfügbar. Dadurch können diese Objekte mit der selben Farbe eingefärbt werden, die vom Basiselement verwendet wird, an dem sie angebracht sind. Egal ob es sich um Warframes oder Waffen handelt.
  • Verzierungsfarben kopieren - Nur für Syandanas verfügbar, damit übernehmen Syandanas das Farbschema der Warframe Verzierungen.
  • Warframefarben kopieren - Nur für Waffen und Wächter verfügbar. Dadurch können diese Objekte das Farbschema des aktuellen Warframes übernehmen.

Verschiedene Funktionen - Die Registerkarte Erscheinung verfügt über zusätzliche Optionen, die über weiße Schaltflächen unten rechts auf dem Bildschirm zugänglich sind:

  • Photora: Spieler können auf die Photora Funktion in ihren Darstellungsoptionen zugreifen, wie auf der Schaltfläche ganz links.
  • Zufällige Auswahl: Diese Funktion erstellt eine zufällige Darstellung für den ausgewählten Warframe, wobei das System alle Anpassungsoptionen die dem Spieler zur Verfügung stehen, einschließlich Helme, Skins, Farben, Verzierungen, Syandanas und andere, mischt.

Fähigkeiten Bearbeiten

ArsBild18

Fähigkeiten-Abschnitt für Warframes.

Die Unteroption Fähigkeiten ist für Warframes und Archwings verfügbar und erlaubt es Spielern, die verschiedenen Spezialfähigkeiten zu sehen, die für einen bestimmten Warframe oder Archwing verfügbar sind. Im Gegensatz zu den anderen Unteroptionen ist keine Anpassung im Abschnitt Fähigkeiten möglich, da es nur als Informationsregister dient.

Jeder Warframe und jeder Archwing hat 4 Spezialfähigkeiten, wobei jede Fähigkeit in einem eigenen Segment auf der rechten Seite des Bildschirms mit folgenden Teilen angezeigt wird:

  • Bild - Der linke Teil jedes Fähigkeitssegments zeigt ein bewegtes Bild, das anzeigt, wie die Fähigkeit in Aktion aussieht.
  • Icon - Rechts neben dem Bild befindet sich ein weißes Icon, das die Fähigkeit darstellt.
  • Rang - Unter dem Symbol befindet sich der aktuelle Rang der Fähigkeit.
  • Energiekosten - Die Energiekosten der Fähigkeit werden unterhalb des Rangsymbols angezeigt, das durch eine Zahl neben einem Energie Orb angezeigt wird.
  • Name - Die Mitte des Segments zeigt den Namen der Fähigkeit sowie eine kurze Beschreibung der darunter liegenden Fähigkeit.
  • Stats - Der Rechte Teil des Segments zeigt die verschiedenen Attribute der Fähigkeit an, wie Schaden, Reichweite, Dauer und andere relevante Informationen. Unterhalb der Werte befindet sich ein blauer Balken, der den Fortschritt der Fähigkeit zum nächsten Rang darstellt. Der darunter liegende Text zeigt den nächsten Warframe Rang an, auf dem die Fähigkeit eine Stufe aufsteigt. Wenn die Fähigkeit noch nicht freigeschaltet wurde, wird ein graues Vorhängeschlosses anstelle der Statistiken angezeigt.


Standardmäßig werden in diesem Segment die Werte angezeigt, wie sie von den derzeit auf dem Warframe verfügbaren Mods modifiziert wurden, wobei die modifizierten Werte als grüne Zahlen angezeigt werden. Spieler können die Schaltfläche Stats Ohne Mods unten auf dem Bildschirm verwenden, wodurch ein Spieler die Basisstatistiken der Fähigkeit sehen kann. Diese spezielle Schaltfläche ist ein "Umschalter", wenn nun die Statistiken ohne Mods angezeigt werden, ändert sich die Schaltfläche in die Schaltfläche "Zeige Stats mit Mods", um die Anzeige auf ihren Standard zurückzusetzen.

Auf der Registerkarte Fähigkeiten wird außerdem die passive Fähigkeit eines Warframes unten links auf dem Bildschirm angezeigt.

Notizen Bearbeiten

  • Außer im Orbiter kann auf das Arsenal auch aus dem Simulacrum zugegriffen werden, welches eine Kopie des Arsenal Segmentes ist.
    • Das Arsenal kann auch überall auf Cetus erreicht werden, indem man das Hauptmenü aufruft und dann Ausstattung => Arsenal auswählt.

Patch-Verlauf Bearbeiten

  • Mit dem HotFix 22.13.4 wurden spezielle Leerlaufanimationen bei der Anpassung deines Warframe Aussehens in Arsenal deaktiviert. Wird eine spezielle Animation ausgeführt, wenn man sich im Bildschirm Aussehen befindet, wird die Animation fortgesetzt bis sie abgeschlossen ist, und so lange können keine weiteren Animationen wiedergegeben werden.

Siehe auch Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.